Normkonforme Übersetzungsdienstleistungen nach DIN EN ISO 17100

DIN EN ISO 17100 legt die Anforderungen an alle Aspekte des Übersetzungsprozesses fest, die die Qualität und die Bereitstellung von Übersetzungsdienstleistungen direkt betreffen. Sie umfasst Vorschriften für Übersetzungsdienstleister

  • zur Abwicklung von Kernprozessen
  • zu den Mindestanforderungen an die Kompetenz
  • zur Verfügbarkeit
  • zum Einsatz von Ressourcen sowie zu weiteren für die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Übersetzungsdienstleistung erforderlichen Tätigkeiten.

Schweitzer Sprachendienst ist seit 2016 bei der Zertifizierungsgesellschaft DIN CERTCO offiziell als normkonformer Übersetzungsdienstleister registriert.

Sie können sich auf höchste Übersetzungsqualität verlassen.

ISO 17100 - DIN CERTCO Bescheid deutsch

 

DIN EN ISO 17100 Inhalte (Auszug):

  • Personelle Ressourcen
  • Verantwortung für im Unterauftrag vergebene Prozesse
  • Berufliche Kompetenzen von Übersetzern
  • Qualifikation des Übersetzers
  • Berufliche Kompetenzen von Revisoren
  • Berufliche Kompetenzen von fachlichen Prüfern
  • Kompetenz von Projektmanagern
  • Nachweis über kontinuierliche Weiterbildung
  • Technische und technologische Ressourcen
  • Anfragenbearbeitung und Durchführbarkeit
  • Angebot
  • Umgang mit projektbezogenen Informationen des Kunden
  • Projektvorbereitung
  • Administrative Tätigkeiten
  • Sprachliche Spezifikation
  • Produktionsprozesse
  • Arbeitsablauf beim Übersetzen
  • Korrekturlesen
  • Verifizierung und Freigabe
  • Feedback
  • Administrativer Projektabschluss
  • Projektnachbereitung
  • Übersetzungstechnologien

EN ISO 17100 legt die Anforderungen an alle Aspekte des Übersetzungsprozesses fest, die die Qualität und die Bereitstellung von Übersetzungsdienstleistungen direkt betreffen. Sie umfasst Vorschriften für Übersetzungsdienstleister (TSP) zur Abwicklung von Kernprozessen, zu den Mindestanforderungen an die Kompetenz, zur Verfügbarkeit und zum Einsatz von Ressourcen sowie zu weiteren für die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Übersetzungsdienstleistung erforderlichen Tätigkeiten.

Dieses Dokument richtet sich an Übersetzungsdienstleister unterschiedlicher Größe. Konformität erfordert die Einhaltung aller Bestimmungen der Norm, doch können sich die Methoden ihrer Anwendung in Abhängigkeit von der Größe und Komplexität der Organisation und in einigen Fällen vom Umfang und von der Komplexität der vom Übersetzungdienstleister angeforderten Übersetzungsdienstleistung unterscheiden.

Das Dokument legt Anforderungen an die Kernprozesse, Ressourcen und andere Aspekte fest, die für die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Übersetzungsdienstleistung erforderlich sind, die den anzuwendenden Spezifikationen entspricht. Weder die Verwendung von Rohdaten einer maschinellen Übersetzung plus Nachbearbeitung (Posteditieren) noch Dolmetschdienstleistungen fallen unter den Anwendungsbereich dieses Dokuments.
[aus dem Einführungsbeitrag zur DIN EN ISO 17100, Quelle: www.beuth.de]